Startseite Bild der Woche Events Viper History Technik Club Impressum FotogalerieNewsTeilebörse
>

Events - 2012 - Schlüsselfeld

FAHRSICHERHEITSTRAINING Schlüsselfeld 15.-17. April 2012

Mit großer Freude starteten wir aus München, um gespannt am ersten Vipertreffen der Saison mit unserem neuen Veranstalter, dem ADAC, teilzunehmen.
18 Viper Fahrzeuge aus ganz Deutschland, eine einsame (wahrscheinlich verirrte) Corvette und ein Mustang GT500 aus Deutschland und der Schweiz trafen sich in Schlüsselfeld. Das Hotel Schloss Reichmannsdorf hatte seinen Parkplatz vor dem Haus gesperrt und für unsere Vipern reserviert.  Bei der Ankunft wurden wir bereits in den eigens Vipern eingerichteten Viper Parkplatz eingewiesen.
 
Am Abend war der Schlosskeller für uns reserviert; leckeres Buffet für alle Viperfreunde! Man sah allen an wie sehr sie sich auf das Wiedersehen nach der langen Winterpause gefreut hatten.  Unser Wolfgang versorgte die gesamte Vipergemeinde stetig mit bestem Andechser Wasser!  Die Stimmung wurde so mit jeder Stunde besser!

Unser Abfahrtstermin wurde auf 8 Uhr 45 terminiert, und somit saßen einige bis  Mitternacht ausgiebig, um "Viper talk" zu halten.

Im Konvoi ging es dann Samstag los nach Schlüsselfeld. Günter hatte am Testgelände eine Überraschung für uns vorbereitet. Auch war unser Profifotograf Daniel mit dabei (vielen Dank an Richard fürs Mitnehmen).  Die ersten Fotos sind bereits in der Galerie.  Die beiden Instruktoren erwarteten uns schon und begrüßten uns nach einer kurzen Einführung und Erläuterung des Tagesprogramms. In einem kurzen Einführungsgespräch über Erfahrung und Erwartungen der Teilnehmer wurden wir über Sicherheit und Verhalten aufgeklärt. Es gab zwei Gruppen und wir starteten unser Programm in fahraktiven und dynamischen Sektionen.  Das Gummi lassen war wie ein roter Faden bei den Erwartungen der meisten Teilnehmer.

Lehrreich waren auch weitere Übungen wie Slalom, Bremsen, Ausweichen von Hindernissen Kurvenfahrten und das Anbremsen einer Kuppe. Als letzte Übung versuchten wir uns auf der Schleuderplatte, bei der sich die Drehfähigkeit und Freuden an Drehen unserer Viper bewies.    Selbst erfahrene Viperfahrer hatten hier alle Hände voll zu tun.

Als Ausklang gab es noch ein Gruppenbild vor Günthers Most Mobile Truck, ein echtes Highlight und eine tolle Erfindung.  Eigentlich das perfekte Gegenstück zu unseren Vipern, nur Günther, das nächste mal möchten wir den Whirl Pool schon ausprobieren!  An dieser Stelle "Vielen Dank" an Günther und sein Team für Speis und Trank und die gelungene Überraschung. 

Wer es noch nie gesehen hat, aber zum Abschluss gab es Kübel und Wasser für alle Gratis, und dann wurde geputzt nach Teufel komm raus.  Die Schlangen genossen das Bad.    Am Ende bekam noch jeder Teilnehmer ein Zertifikat: "gut gedreht, Gummi gelassen und hoffentlich was gelernt."

Der Abend ging wieder einmal viel zu schnell zu Ende auch wenn die letzten erst nach Mitternacht auf ihre Zimmer fanden. Als besondere Überraschung durften wir Susi noch zum Geburtstag gratulieren. 
 
Nach dem gemeinsamen Frühstück am Sonntag zerstreuten sich die Vipern wieder in alle Himmelsrichtungen.  Auf zum nächsten Meeting bereits in 2 Wochen.  

Mit besten Vipergrüssen Roland


Bilder






© Viperclub Deutschland