Startseite Bild der Woche Events Viper History Technik Club Impressum FotogalerieNewsTeilebörse
>

Events - 2009 - Velden

Sportwagentreffen
Velden am Wörthersee 26. - 28. Juni 2009

Bereits zum zweiten Mal lockte uns das Treffen nach Velden an den Wörtersee. Zwar waren die Wettervorhersagen gar nicht gut, aber wie meistens hatten wir auch dieses Mal Glück.

Die Teilnehmer waren sowohl im Parkvillen Hotel als auch im Schlosshotel Velden untergebracht. Die Tiefgarage im Hotel war überfüllt von "Pferden" und "Stieren" - ob die allerdings neben einer Schlange gut schlafen konnten?

Am Freitag führte die Ausfahrt zum Weissensee. Nach einer Schifffahrt und einem Fischbuffet traten wir auch schon wieder den Rückweg zum Wörthersee an. Gemeinsam mit einem Mosler rauschten wir mit 4 Viper zurück. Wobei dieser um einiges später im Hotel eintraf. ups.

Freitagabend wurde der neue Aston Martin V12 im Casino Velden vorgestellt und anschließend konnten wir unser Abendessen ebenfalls im Casino mit Bildern und Filmen von der Ausfahrt auf zwei Leinwänden genießen.

Den Ausklang bildete ein Mega-Feuerwerk über dem See. Einige Teilnehmer gingen noch ins Le Cabaret. Wir zogen es vor uns noch einen "Rama" auf der Terrasse des Schloßhotels zu genehmigen und die spazieren fahrenden Sportwagen zu beobachten.

Am Samstag war der Barbequetag am Strand des Parkvillenhotels. Einige zogen es vor die Gegend fahrend zu erkunden und wir genossen den Strand des Schloßhotels. Ab Mittag begann schon die Aufstellung bzw. Sammlung der Fahrzeuge für die Parade (oder auch Megastau durch Velden genannt).

Die Menschenmengen, die die Straßen säumten waren schon enorm und die Anfeuerungsrufe für etwas "Action" ließen nicht nach. Dann folgte eine Stunde Parken auf der Straße und die neugierigen Passanten konnten ihre Lieblingsfahrzeuge genauer betrachten und Fragen stellen.

Das Aufräumen der Fahrzeuge bzw. die Rückkehr zum Hotel war auch nicht so einfach. Viele Teilnehmer irrten durch Velden, da die umgedrehte Einbahnstraßenregelung der Hauptstraße am
See entlang, noch nicht aufgehoben war.

Am Abend gabs das Galadinner, wieder begleitet von den gefilmten Impressionen des Tages und auch eine Tombola (na wer hat wohl schon wieder den Hauptpreis abgeräumt?). Wahrscheinlich will der Veranstalter sicher gehen, dass die wunderschöne orange Viper auch nächstes Jahr wieder dabei ist! ;-))))

Ausklang des Abends bildete ein Privatkonzert von Opus, das Zocken am Roulette und der nächtliche Spaziergang im herrlich, mediterranen Klima des Wörtersees zurück zum Hotel.

Sonntag - Regen - Heimreise



Bilder/Pictures

© Viperclub Deutschland