Startseite Bild der Woche Events Viper History Technik Club Impressum FotogalerieNewsTeilebörse
>

Events - 2008 - Velden
Sportwagenfestival in Velden am Wörther See 28.-31. August 2008

Das Sportwagenfestival in Velden begann bereits am Donnerstag. Untergebracht waren die meisten Teilnehmer im Sonnenhotel Parkvillen. Der erste Tag beinhaltete die gemeinsame Fahrt zum SOS Kinderdorf nach Moosburg zur Gestaltung eines gemeinsamen Nachmittags mit den Kindern im SOS Kinderdorf.
Abends gab es einen Cocktailempfang im Schloss Velden mit anschließender, exklusiver Hotelführung und Chill out in der "Hemingway´s Drivers Lounge´ im Sonnenhotel Parkvillen

Am Freitag ging es auf 2.000 m im Maltatal, dem "Tal der stürzenden Wasser". Nach dem offiziellen Sektempfang mit Kärntner Schmankerlbuffet. Das gemeinsame Foto-Shooting auf Österreichs höchster Staumauer, der Kölnbreinsperre ist mit Sicherheit eins der Highlights des Wochenende gewesen.  (Da waren wir leider noch nicht da, aber Sepp, Gitti und auch Michael und Christina waren dabei)
Der Spaziergang durch Velden und vor allem über den Parkplatz unseres Hotels war sehenswert - Sportwagen aller Tierrassen: Pferde, Stiere, Geckos, Schlangen aber auch Besonderheiten die nicht zum Tierreich zählen: Zonda, 2 Königsegg, Spyker und vieles mehr.
Abends: Das kulinarische Kärntern Schmankerl vom Buffet wurde begleitet von Impressionen der Ankunft, filmisch-kabarettistisch genial aufbereitet von einem Mitglied der EAV.
Darauf folgte eine Präsentation internationaler Designer am Laufsteg im Casino Velden und das Highlight des Abends: die Andy Töffler (STS) PS-Exklusiv Show.

Am Samstag nach dem Frühstück natürlich zuerst - Spaziergang über den Parkplatz und dann ging es zur "ER & SIE Beach Challenge" am Strand von Sonnenhotel Parkvillen.
Mittags gab es dort ein American Barbecue mit heißen Rhythmen und Bademodenschau am Strand.
Highlight des Tages: Aufstellung am Parkplatz vom Sonnenhotel Parkvillen zur Parade der exklusivsten und schnellsten Sportwagen der Welt vor dem Casino Velden. Die Ausfahrt um den Wörther See wurde abgesagt aufgrund der enormen Teilnehmerzahl von ca. 240 Fahrzeugen.
Vor dem Casino Velden hat Scheich Al Rhoudan Bader sein neuestes Spielzeug einen Spyker vorgestellt. Anscheinend stellt er jedes Jahr seine neuen Spielsachen vor.
Nach der Rückfahrt zum Hotel ging es wieder zu Fuß zum Casino Velden zum Jubiläums Galadinner. Am Vortag konnten wir Lose deren Erlös für gute Zwecke bestimmt sind erwerben.
Eins meiner 3 Lose hat dafür gesorgt, dass wir nächstes Jahr auf jeden Fall wieder kommen: Aber wir übernachten im Schlosshotel Velden.
Die Krönung des Abends war das gesponserte Jubiläums Feuerwerk auf dem Wörther See. Dies war der absolute Hammer und alleine schon dieses wahnsinns Feuerwerk war die Reise nach Velden wert.

Am Sonntag gab es noch den Concours der klassischen Sportwagen (bis Bj. 1980) am Seecorso vor dem Schloss Velden mit anschließender Prämierung und Siegerehrung.
Der offizieller Ausklang bei einem "Farewell-Gulaschtopf" auf der Terrasse des Sonnenhotels Parkvillen fand ohne uns statt, wir waren wieder auf der Heimreise.

Wir sind nächstes Jahr wieder dabei: Der Flair von Velden, die Partystimmung auf der Strasse vor dem Casino in der Nacht, die Kulisse am Wörther See, die gigantischen Sportwagen - nun kann ich auch verstehen warum Velden immer wieder als "kleines Monaco" bezeichnet wird.

Mit besten Grüßen
Bine


Bilder

© Viperclub Deutschland